Pressestimmen

Pizza Amore Speciale für alle (Kreiszeitung Böblinger Bote, 19.07.2017)
» Das Stück „All you need is love“ wurde von Schülern aus dem VABOBereich (das sind Vorbereitungsklassen Arbeit und Beruf für Jugendliche ohne Deutschkenntnisse) und dem Berufskolleg Mediendesign der Gottlied-Daimler-Schule (GDS) 2 erarbeitet. […] Weitere Schauspieler kommen von den Gemeinnützigen Werkstätten und Wohnstätten (GWW) dazu. „So gelingt Integration und Inklusion." […] «

Grenzenlose Freude über Geldsegen (Offenbacher Post, 19.07.2017)
» Große Freude bei den Teilnehmern und Initiatoren des Musikprojekts „Grenzenlos“, an dem sich wöchentlich regelmäßig bis zu 40 Flüchtlinge beteiligen: […] Der Fonds „Auf Augenhöhe“ stellte für das Musikprojekt 4500 und 500 Euro für die Stiftung bereit, die den Betrag ebenfalls an „Grenzenlos“ weitergab. Bei dem Ende vergangenen Jahres aus der Taufe gehobenen Projekt handelt es sich um eine Kooperation der Musikschule, des städtischen Integrationsbüros und Ehrenamtlichen aus dem örtlichen Netzwerk Flüchtlingshilfe. Ziel ist es, über die Musik nicht nur Flüchtlinge untereinander zu vernetzen, sondern auch Begegnungen zu schaffen zwischen der Bevölkerung und Geflüchteten – Begegnungen, bei denen Sprachbarrieren eine kleinere Rolle spielen. «

Stiftungsdelegierte besuchten Flüchtlingsprojekt (Melsunger Allgemeine, 27.06.2017)
» Ein Projekt macht Schule: 18- bis 27-Jährige Flüchtlinge werden in Melsungen qualifiziert. Qualifizierung in technischen Berufen für Flüchtlinge (Qua-TeF) heißt das Projekt. Im vergangenen Jahr erhielt es 5000 Euro Fördergeld von der Software AG - Stiftung aus Darmstadt. «

Helfen und Mut machen (Wiesbadener Kurier, 16.05.2017)
»
Jugendliche ohne Grenzen kämpft für das Recht auf Bildung: [...] In Wiesbaden werden die Jugendlichen vom Stadtjugendring unterstützt, in dessen Räumen sie sich treffen können. Zusammen mit der Wiesbaden Stiftung hat man sich außerdem bei der Software AG - Stiftung beworben, die die Initiative nun mit 5000 Euro unterstützt. Geld, das etwa für die Teilnahme an der JOG-Konferenz genutzt werden soll, die traditionell parallel zur Innenministerkonferenz stattfindet. «

Sprache der Musik ist universell (Rhein-Neckar-Zeitung, 15.03.2017)
» Nicht ständig über die Integration von Flüchtlingen diskutieren und sie als „schwierig“ bezeichnen, sondern einfach aktiv werden: Dies ist der Ansatz eins gemeinsamen Projekts von Musikschule Südliche Bergstraße und Netzwerk Asyl. Unter der Überschrift „Gemeinsam Musizieren“ wurde im Januar damit begonnen, junge, erwachsene Flüchtlinge und Einheimische über die Musik zusammenzubringen. [...] Auch die Finanzierung war schnell geklärt. Beantragte Fördermittel aus dem Fonds „Auf Augenhöhe“, den die Software AG - Stiftung betreibt, flossen in Höhe von 5000 Euro und so stand einer erfolgreichen Umsetzung nichts mehr im Wege.«

Musizieren mit Flüchtlingen (Rhein-Neckar-Zeitung / Wieslocher Nachrichten, 12.01.2017)
» Für eine bessere Integration soll ein gemeinsames Projekt von Bürgerstiftung Wiesloch, Netzwerk Asyl und der Musikschule Südliche Bergstraße mehr Kontakte schaffen, Sprachbarrieren senken und Unsicherheit über hiesige Gepflogenheiten abbauen. […] Finanzierung des Projekts wird ermöglicht durch die Bürgerstiftung Wiesloch, die aus dem Fonds „Auf Augenhöhe“, den die Darmstädter Software AG-Stiftung aufgelegt hat, für dieses Projekt 5000 Euro eingeworben hat. «


Geld fließt in die Flüchtlingshilfe (Die Glocke, 16.11.2016)
» Die Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück freut sich über eine kräftige Finanzspritze für den lokalen Flüchtlingsfonds, den sie vor gut einem Jahr eingerichtet hat. 5000 Euro wurden jetzt über das Projekt „Auf Augenhöhe“ zur Verfügung gestellt. Investiert werden soll das Geld in Sprach- und Alphabetisierungskurse, die die Schutzsuchenden direkt nach ihrer Ankunft – unabhängig von ihrem rechtlichen Status – wahrnehmen können. «

Flüchtlinge auf Augenhöhe (Rhein-Main-Zeitung der FAZ, 27.07.2016)
» Stiftungen richten Fonds von einer halben Million Euro aus [.] […] Nutznießer sind in Hessen die Bürgerstiftungen in Wiesbaden und Melsungen mit ihren Projekten zur Selbstorganisation von Neuankömmlingen und zum Berufseinstieg von Geflüchteten. «

500 000 Euro für Flüchtlingsprojekte (B.Z., 01.08.2016)
» Mit mehr als einer halben Million Euro werden Bürgerstiftungen von der Software-AG-Stiftung und weiteren 25 Partnern in ihrem ehrenamtlichen Engagement für Geflüchtete unterstützt. «

„Auf Augenhöhe“ mit Flüchtlingen arbeiten (Schwabacher Tagblatt, 27.07.2016)
» Einheimische und angekommene Jugendliche machen gemeinsame Sache. Die Software-AG-Stiftung und weitere Partner unterstützen sie dabei über den Fonds „Auf Augenhöhe“, der der Bürgerstiftung Unser Schwabach bei der Flüchtlingsarbeit unter die Arme greift. «

Unterstützung für Bürgerstiftungen (Darmstädter Echo, 26.07.2016)
» „Jede und jeder Einzelne ist gefragt, wenn es darum geht, wie wir unsere Gesellschaft zukünftig mit Geflüchteten und Angekommenen gestalten wollen - gemeinsam und auf Augenhöhe“, sagte Andreas Rebmann, Projektleiter der Software AG-Stiftung, jetzt bei der Vorstellung des von der Software AG-Stiftung initiierten Fonds. Gefördert werden Projekte zur Integration, bei der gleichberechtigte Dialoge und kulturelle Vielfalt als Bereicherung geschätzt werden. «

Beispielhafte Projekte (Kölner Stadt-Anzeiger, Köln, 26.07.2016)
» Die Projekte der Bürgerstiftung „Kalk Gestalten“ zur Integration von Migranten und Flüchtlingen gelten inzwischen bundesweit als beispielhaft. Die Kalker zählen mit zu den zwölf Bürgerstiftungen in ganz Deutschland, die schon jetzt mit 5000 Euro Startgeld von der „Software AG Stiftung“ gefördert werden, weil dort gute Begegnungen zwischen Deutschen und Flüchtlingen stattfinden, heißt es. «

Weimarer Bürgerstiftung gleich bei der Pilotphase mit im Boot (Thüringer Allgemeine, 26.07.2016)
» Weimar ist von Anbeginn dabei, wenn ein breites Bündnis mit mehr als 500 000 Euro bundesweit Bürgerstiftungen in ihrem ehrenamtlichen Engagement für Geflüchtete unterstützt. […] Zu den weiteren Teilnehmern der Pilotphase gehören die Bürgerstiftungen Chemnitz, Halle, Isernhagen, Rheda-Wiedenbrück, Stuttgart, Wiesloch, die Stiftung kinder- und familienfreundliches Melsungen, die Bürgerstiftung im Landkreis Fürstenfeldbruck, die Wiesbaden-Stiftung, die Bürgerstiftung Unser Schwabach und die Stiftung KalkGestalten. «