Der Experten-Beirat des Fonds

Der Experten-Beirat des Fonds setzt sich aus Mitgliedern des GLS Treuhand e.V., der Software AG – Stiftung und der Initiative Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen sowie weiteren Unterstützern zusammen. Sie alle haben Expertise im Bereich Flüchtlinge und sichern nachhaltig Qualität sowie Weiterentwicklung des Fonds.

Peter Augustin

Peter Augustin ist seit Januar 2016 Direktor für Kommunikation und internationale Beziehungen bei der Software AG – Stiftung, wo er im Oktober 2013 als Pressesprecher und Leiter Öffentlichkeitsarbeit begann. Zuvor leitete er die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der WHU – Otto Beisheim School of Management und war Pressesprecher des Dachverbandes der Waldorfschulen in Deutschland. Peter Augustin ist studierter Slawist und Historiker, ausgebildeter PR-Berater und zertifizierter Stiftungsmanager (DSA).


Lukas Beckmann

Lukas Beckmann ist Landwirt und Soziologe sowie seit 2011 Vorstandsmitglied bei dem GLS Treuhand e.V. und der GLS Bank Stiftung. Auf die Ausbildung zum Landwirt sowie die Bewirtschaftung des elterlichen Hofs (1966-1970) folgten Hochschulreife und ein Studium in Bielefeld und Bonn. 1978/1979 arbeitete Beckmann als Mitarbeiter von Joseph Beuys an der Freien Internationalen Universität in Düsseldorf. Danach war er als Gründungsgeschäftsführer und Bundesvorsitzender der GRÜNEN tätig. Von 1986 bis 1991 gehörten Gründung, Aufbau und Geschäftsführung der Heinrich-Böll-Stiftung zu seinen Aufgaben. Später hatte er bis 2010 die Position des Geschäftsführers von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag inne.


Malek Khaleel

Malek Khaleel stammt ursprünglich aus Idleb/Syrien. Er studierte Geistes- und Humanwissenschaft an der Aleppo Universität und war bis zu seiner Übersiedlung nach Deutschland 2012 Grundschullehrer in Idleb. Es folgten ehrenamtliche Tätigkeiten im Flüchtlingsheim und in der Betreuung von Flüchtlingsfamilien sowie unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Bielefeld. Malek Khaleel ist seit 2016 Jury-Mitglied bei der Bielefelder Bürgerstiftung und studiert Soziale Arbeit und Management an der Fachhochschule des Mittelstands Bielefeld.


Elizaveta Khan

Elizaveta Khan ist Geschäftsführerin des gemeinnützigen Vereins Integrationshaus e.V. und Vorstandsmitglied der Stiftung KalkGestalten in Köln sowie Lehrbeauftragte der HS Koblenz und der Katholischen Fachhochschule Köln. Sie studierte Soziale Arbeit an der Katholischen Fachhochschule NRW, Köln, mit dem Studienabschluss Dipl.-Sozialpädagogik/Dipl.-Sozialarbeit. Elizaveta Khan ist als Referentin und durch Veröffentlichungen zum Thema Migration sowie zahlreicher Praxiserfahrungen im Ausland mit der Herausforderung Flüchtlinge vertraut.


Silvie Kreibiehl

Silvie Kreibiehl ist Diplom-Kauffrau und leitet das Frankfurt School – UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance, einer vom Bundesministerium für Umwelt unterstützten, strategischen Zusammenarbeit zwischen der Frankfurt School of Finance & Management und dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen. Sie war zuvor 17 Jahre bei der Deutschen Bank tätig. Nach zehn Jahren in der Unternehmensfinanzierung (Equity Markets und Mergers & Acquisitions), insbesondere im Sektor Erneuerbare Energien, fokussierte sie sich auf den Bereich der nachhaltigen Investitionen und Nachhaltigkeit von Finanzinstituten. Seit Dezember 2015 ist Silvie Kreibiehl Mitglied des Vorstandes von Germanwatch e.V. Sie ist außerdem internationale Botschafterin von C3E, der Clean Energy Education & Empowerment Initiative.


Gari Pavkovic

Gari Pavkovic ist Diplom-Psychologe mit bosnisch-kroatischer Herkunft und seit 2001 Integrationsbeauftragter der Stadt Stuttgart. Mit seiner Abteilung Integrationspolitik und zahlreichen weiteren Kooperationspartnern hat er das „Stuttgarter Bündnis für Integration“ aufgebaut. Aktuelle Schwerpunkte sind: gesellschaftliche Integration der Geflüchteten, interkulturelle Ausrichtung der Stadtverwaltung, Einbindung der Bürgergesellschaft und insbesondere der Migrantenorganisationen in die kommunale Integrationsarbeit. Gari Pavkovic leitet u. a. den bundesweiten „Qualitätszirkel zur kommunalen Integrationspolitik“ mit Integrationsbeauftragten aus Städten und Landkreisen, Stiftungen, Wissenschaft.


Andreas Rebmann

Andreas Rebmann ist Projektleiter für den Förderbereich Schulen, Aus- und Weiterbildung in der Software AG – Stiftung Darmstadt und dort u. a. verantwortlich für den Fonds „Auf Augenhöhe“. Er studierte Maschinenbau und Physik. Von 1985-1998 war er im Forschungszentrum Jülich und weiteren Unternehmen zu Fragen der Endlagerung wissenschaftlich tätig. Von 1998-2011 arbeitete er als Geschäftsführer einer Schule in Freier Trägerschaft sowie als Prozessbegleiter im Non-Profit-Bereich. Andreas Rebmann ist seit 2011 bei der Software AG – Stiftung tätig und Mitglied im Arbeitskreis Bildung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.


Ulrike Reichart

Ulrike Reichart ist Leiterin der Initiative Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen und zertifizierte Stiftungsmanagerin (DSA). Sie studierte Geschichts- und Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Nach dem Abschluss (M.A.) arbeitete sie für verschiedene Non-Profit-Organisationen in Frankreich und Deutschland. 2006 nahm sie ihre Tätigkeit beim Bundesverband Deutscher Stiftungen auf und ist dort seit 2013 verantwortlich für die Bürgerstiftungen. Ulrike Reichart ist selbst Bürgerstifterin in Nordhessen (Werra-Meißner-Kreis), Mitglied des Grant Committee of the V4 Community Foundation Maturity Program und im Beratungsgremium von ECFI (European Community Foundation Initiative).