Initiative stärken – Weiterbildungsangebote für das Ehrenamt

Bürgerstiftung für Chemnitz

Die Flüchtlingssituation bewegt viele Menschen, sich ehrenamtlich für Geflüchtete zu engagieren. Dabei gibt es einen großen Bedarf an Weiterbildungen und Informationen zu verschiedenen Themen in der Flüchtlingsarbeit. Die Bürgerstiftung für Chemnitz unterstützt die Freiwilligen mit passenden Weiterbildungsangeboten. Bereits im September und November 2016 fand eine Grundlagenschulung statt. Die TeilnehmerInnen – Engagierte bzw. an einem Engagement Interessierte – erhielten unter anderem Einblick in das nationale Asylverfahren sowie wichtige Informationen rund um Rechte und Pflichten als Freiwillige. Zudem erwarben sie grundlegende Kompetenzen im Umgang mit Geflüchteten.

In drei weiteren Modulen, die im ersten Quartal 2017 angeboten werden, erfahren die TeilnehmerInnen unter anderem mehr über die Grundlagen interkultureller Kompetenzen, Alltagsbegleitung Geflüchteter und den Umgang mit Alltagsrassismus. Die interaktiven Workshops leben von den Erfahrungen und Erlebnissen der Engagierten. Zudem werden bereits engagierte Geflüchtete bzw. Geflüchtete, die schon länger in Chemnitz leben, eingebunden. Die Geflüchteten berichten in den Modulen über ihre Erfahrungen und formulieren gegebenenfalls Wünsche an die Freiwilligen im Umgang mit Geflüchteten und im Zusammenleben in unserer Stadt. Als einen schönen Nebeneffekt erwarten wir uns durch die Zusammenarbeit einen besseren Zugang zur Zielgruppe der Geflüchteten, um diese perspektivisch für die Übernahme eines Engagements in unserer Stadt zu gewinnen.


Ihre Meinung

*Alle Felder müssen ausgefüllt werden!

Ihr Beitrag wird nach Prüfung durch die Redakteure freigegeben und erscheint dann auf dieser Seite. Das kann einige Tage dauern. Wir bitten Sie dafür um Verständnis.