Zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagements in Bürgerstiftungen für Flüchtende und Angekommene.

Nur die Hilfe von Mensch zu Mensch – die Begegnung von Ich zu Ich – ohne des Nächsten Bekenntnis, Weltanschauung und politische Bindung zu erfragen – sondern einfach das Aug-in Aug-Blicken zweier Persönlichkeiten schafft jene Räume, die der Bedrohung des innersten Menschseins heilend entgegentritt.“

Karl König (1902-1966)
Österreichischer Kinderarzt, Heilpädagoge und Begründer der internationalen Camphill-Bewegung, der 1938 selbst aufgrund seiner jüdischen Herkunft aus Deutschland über die Schweiz und Italien nach Schottland flüchten musste


Aktuelles

Bewerbungsstart für alle Bürgerstiftungen mit Gütesiegel

Nach einer erfolgreichen Pilotphase steht der Fonds „Auf Augenhöhe“ nun allen Gütesiegel-Bürgerstiftungen und ihren Partnerorganisationen offen, die sich für Geflüchtete und Angekommene... mehr
Alle Beiträge anzeigen